Montag, 5. September 2011

Gefühlsduselei

Es liegt so ein großer Unterschied zwischen dem, was ich bin und dem, was ich sein möchte. Ich möchte jemand sein, der geliebt wird. Bedingungslos. Und ich möchte lieben. Ich möchte jemand sein, dem gesagt wird: „Das war blöd von dir. Und diese Eigenschaft von dir ist unausstehlich. Aber das ist mir egal. “ Ich möchte ehrgeizig und entschlossen sein. Ich möchte mehr Selbstvertrauen haben. Ich möchte nicht mehr so gutmütig sein, dass man mich leicht ausnutzen kann. Ich möchte lernen auch mal „Nein“ zu sagen. Ich möchte nicht mehr so viel über mich nachdenken. Ich möchte nicht mehr so oft „ich“ sagen, obwohl ich mich schon jetzt sehr um andere sorge. Ich möchte offener werden und lernen, auf Leute zugehen zu können. Ich möchte anderen die Stirn bieten. Ich möchte mal irgendwas zu Ende bringen. Und ich muss aufhören in Momenten wie diesen zu versinken und komische Sachen zu schreiben. Ich sollte lernen, dass ich gut genug bin. Egal für wen oder was.
Ich möchte so viel mehr sein, als ich bin.

Photobucket
Der Lippenstift ist überall. Nur nicht da, wo er sein sollte.
Und es ist mir einfach egal. ;)

Kommentare:

  1. ich liebe deine Bilder :)Einfach total schön.
    Ich bin hier um die Sprache zu lernen & mache deshalb 10 Monate
    Au-Pair. :)

    AntwortenLöschen
  2. Dennoch ist die Farbe toll und ich finde er steht dir echt gut !
    Übrigens unsere Hotpicks Aktion startet gerade erneut und wir würden gerne von dir wissen was deine liebsten Modeteile sind. Zu gewinnen gibt es auch dieses Mal wieder eine tolle Canon Spiegelreflex. Wir würden uns total freuen, wenn du dabei bist mehr Information findest du auf unserem Blog hier .

    Viel Glück wünsche ich dir !

    AntwortenLöschen